Fachinternisten Sauerlach

Fon      08104 – 9700
Fax      08104 – 7488

info@fachinternisten-sauerlach.de
rezept@arzt-sauerlach.de

Terminvereinbarung

Tegernseer Landstraße 11
82054 Sauerlach

Anfahrt

Öffnungszeiten

Mo-Mi 7.30 – 17 Uhr
Do+Fr 7.30 – 12.30 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung

QM

Qualitätsmanagement erfolgt nach DIN ISO 9001:2015

Angiologische Diagnostik

 

betreut durch Dr. med. Stefanie Holle-Wölfel, Dr. med. Stephanie Oßmann & Dr. med. Claus Andratschke

Was versteht man unter angiologischer Diagnostik?

Als Teilgebiet der Inneren Medizin beschäftigt sich die Angiologie mit Erkrankungen der Blutgefäße. Deren Erkennung und Behandlung ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. Sollten Sie Beschwerden in diesem Bereich haben, klären wir in einem ersten Gespräch, wie diese genau gelagert sind. Anschließend werden Farbe und Beschaffenheit der Haut, Temperatur, Umfang und Pulse der Arme und/oder Beine beurteilt. In der folgenden Ultraschalluntersuchung der Gefäße wird der Blutflusses durch die farbkodierte Duplexsonografie bestimmt.

Wir behandeln folgende Erkrankungen der Arterien:

  • Arteriosklerose
  • Periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) der Becken- und Beinarterien
  • Engstellen der Halsschlagadern (Arteria carotis)
  • Engstellen der Nierengefäße (Nierenarterienstenose) und der Eingeweidegefäße (Mesenterialarterien)
  • Ausweitungen der Gefäße (Aneurysmen)
  • Blutgerinnselbildungen mit Verschleppung in kleine Gefäße (Embolien)
  • Gefäßmissbildung und entzündliche Gefäßerkrankungen (Vaskulitiden)

Wir behandeln folgende Erkrankungen der Venen:

  • Krampfadern (Varikosis)
  • chronisch venöse Insuffizienz
  • Beinvenenthrombose
  • z.B. bei Leberzirrhose oder Pfortaderthrombose Beurteilung des venösen Blutflusses im Bauchraum

Wie funktioniert die farbkodierte Duplexsonografie?

Die Duplexsonografie ermöglicht es, die Venen und Arterien ohne Kontrastmittel direkt auf dem Bildschirm zu sehen. Hierbei wird nicht nur die Fließrichtung des Blutes farbig dargestellt, sondern auch defekte Venenklappen oder Thrombosen.

Die Untersuchung dient auch zur Beurteilung der Wandbeschaffenheit der Arterien und frühzeitigen Erkennung von verkalkten Gefäßwandablagerungen. Ort und Ausmaß von Verengungen und Verschlüssen können durch die Farbkodierung genau untersucht werden.

Wie funktioniert die Dopplersonografie?

Die Dopplersonografie ermöglicht es, den Blutstrom genau zu messen und so mögliche Durchblutungsstörungen in Armen und Beinen zu finden. Dabei kann durch das Aufsetzen einer Ultraschallsonde der Blutfluss hörbar gemacht werden und durch das Aufsetzen einer Blutdruckmanschette der Blutdruck im Ruhezustand und bei Belastung gemessen werden. Durch etagenweise Dopplerdruckmessung können wir außerdem hintereinanderliegende Beinarterienverschlüsse erkennen.