Fachinternisten Sauerlach

Fon      08104 – 9700
Fax      08104 – 7488

info@fachinternisten-sauerlach.de
rezept@arzt-sauerlach.de

Terminvereinbarung

Tegernseer Landstraße 11
82054 Sauerlach

Anfahrt

Öffnungszeiten

Mo-Mi 7.30 – 17 Uhr
Do+Fr 7.30 – 12.30 Uhr

Termine nur nach Vereinbarung

QM

Qualitätsmanagement erfolgt nach DIN ISO 9001:2015

Darmspiegelung

 

Coloskopie / Ileocoloskopie

Was ist eine Darmspiegelung?

Eine Darmspiegelung wird bei verschiedenen Symptomen und zur Darmkrebsvorsorge durchgeführt. Dafür wird ein flexibles Video-Endoskop über den After durch den gesamten Dickdarm bis zur Einmündung in den Dünndarm vorgeschoben. Mit Hilfe des Endoskops kann der Arzt die Schleimhaut beurteilen, falls nötig Proben entnehmen oder Polypen direkt entfernen. Sofern Sie es wünschen, erhalten Sie vor der Behandlung eine leichte Narkose („Schlafspritze“), so dass die Behandlung für Sie schmerzfrei ist.

Ab dem 55. Lebensjahr sollte jeder diese Untersuchung zur Darmkrebsvorsorge vornehmen lassen. Die gesetzlichen Krankenkassen tragen dafür die Kosten.

Wie kann ich mich auf eine Darmspiegelung vorbereiten?

Für eine Darmspiegelung ist eine gute Darmreinigung besonders wichtig, denn nur dann kann der Arzt die Schleimhaut auch gut beurteilen. Um Sie bestmöglich auf die Behandlung vorzubereiten, erklären wir Ihnen in einer Vorbesprechung den Ablauf der Untersuchung, wie Sie die Darmreinigung vornehmen können und welche Medikamente Sie weiter nehmen dürfen. Außerdem erhalten Sie von uns ein Rezept für das Medikament zur Darmentleerung.

Sollte Ihr überweisender Hausarzt Ihnen nicht schon Blut abgenommen haben, so übernehmen wir das, um ein Blutbild zu erstellen und die Gerinnungswerte zu berechnen.

Die Untersuchung dauert meist nur 20 Minuten. Sie sollten jedoch für Ihren Aufenthalt in unserer Praxis 1½-2 Stunden einplanen. So haben Sie am Ende der Untersuchung genug Zeit, um sich auszuruhen.
Sollten Sie für die Behandlung eine „Schlafspritze“ in Anspruch nehmen, lassen Sie sich bitte nach der Behandlung von jemandem abholen und nach Hause bringen, denn am Tag der Untersuchung dürfen Sie selbst kein Auto fahren.

Wann ist eine Darmspiegelung sinnvoll?

Bei:

  • Bauchschmerzen
  • Verstopfung, Obstipation
  • Durchfälle
  • Stuhlunregelmäßigkeiten
  • Gewichtsverlust
  • Blut im Stuhl
  • okkultes Blut im Stuhl
  • positiver Hämoccult-Test
  • als Vorsorgeuntersuchung
  • nach einer Polypenentfernung im Darm
  • Darmtumor, Darmkrebs
  • Kolonkarzinom
  • Rektumkarzinom
  • Morbus Crohn
  • Colitis ulcerosa
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Hämorrhoidenblutung